Datenschutzer-klärung

INFORMATION ÜBER DIE ERHEBUNG, VERARBEITUNG UND NUTZUNG DER DATEN (DATENSCHUTZERKLÄRUNG)

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Datenschutzgesetz und DSGVO über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber DK Household Brands AG informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und wendet diese auf Grundlage der Datenschutzgesetz-Anwendungsverordnung (DSGVO) an.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

1 . Hinweis zur verantwortlichen Stelle

DK Household Brands AG
Eggbühlstraße 28
8050 Zürich - Schweiz

T: +41 43 266 15 00 | F: +41 43 266 15 01 | www.dkbhousehold.ch

2. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen dieser Website oder der Auftragsbearbeitung haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

DK Household Brands AG

Patrick Roethlisberger
Eggbühlstrasse 28
8050 Zürich - Switzerland

T: +41 43 266 15 00 | F: +41 43 266 15 01

household@dkbhousehold.ch


 

3. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir von Ihnen?

Allgemeines

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse).

Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, bedeutet dies, dass wir diese z.B. erheben, speichern, nutzen, an andere übertragen oder löschen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu nachfolgenden Zwecken und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO lit. Für den Fall, dass die Datenverarbeitung auf einer Interessenabwägung beruht (Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO), erläutern wir Ihnen auch unser berechtigtes Interesse, das wir mit der Verarbeitung verfolgen:

ZWECK DER VERARBEITUNG

RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG SOWIE DARLEGUNG DES BERECHTIGTEN INTERESSES, SOWEIT RELEVANT

1. Angebotserstellung / Auftragsdurchführung

Die Datenverarbeitung ist zur Auftragserfüllung vorgesehen und gemäß Artikel 6 (1) b DSGVO lit. einwilligungsfrei.
Kundendaten:
- Firmenbezeichnung
- Name des Sachbearbeiters
- Anschrift
- E-Mail
- Tel. Erreichbarkeit

2. Analyse des Angebots zur Ermittlung von Nutzungsverhalten einschließlich Marktforschung und Reichweitenmessung.

Interessenabwägung; Wir haben ein berechtigtes Interesse, das Nutzungsverhalten in unserem Online-Angebot zu analysieren, um dies fortlaufend zu verbessern bzw. an die Interessen unserer Nutzer anpassen zu können.

3. Eigen- und Fremdwerbung im gesetzlich zulässigen Umfang bzw. einwilligungsbasiert.

Einwilligung oder Interessenabwägung; Wir haben ein berechtigtes Interesse an Direktmarketing, solange dies im Einklang mit datenschutz- und wettbewerbsrechtlichen Vorgaben erfolgt.

4. Einbindung von Social Plugins und Social Share-Funktionen

Interessenabwägung; Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, auf den Wunsch unserer Nutzer, die ein Social Plugin aktiviert haben, deren Informationen mit dem entsprechenden sozialen Netzwerk zu teilen.

5. Ermittlung von Störungen und Gewährleistung der Systemsicherheit einschließlich Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffe und Zugriffsversuche auf unserem Web-Server

Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen im Bereich Datensicherheit sowie Interessenabwägung; Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Beseitigung von Störungen, der Gewährleistung der Systemsicherheit und der Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche bzw. Zugriffe

6. Verwendung von Google Webfonts

Interessenabwägung; Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unseren Nutzern ein einheitliches Schriftbild zu bieten. Daher setzen wir Google Web Fonts ein. Weitere Informationen von Google finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google https://www.google.com/policies/privacy/

7. Verwendung von Kartendiensten

Interessenabwägung; Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, dass unsere Nutzer über Kartenmaterial verfügen. (Zusätzliche Nutzungsbedingungen für Google Maps/Google Earth) Weitere Informationen zum Datenschutz https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

4. Wer erhält Ihre personenbezogenen Daten und warum?

Weitergabe von Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an Dritte weitergegeben, sofern dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Sofern Daten an Dritte übermittelt werden, wird dies in diesen Datenschutzbestimmungen erläutert. Im Falle einer Übermittlung auf der Grundlage einer Einwilligung kann die Erklärung auch gegeben werden, wenn die Einwilligung eingeholt wurde.

Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

Dienstleister

Wir behalten uns das Recht vor, bei der Datenerhebung und -verarbeitung auf Dienstleister zurückzugreifen. Dienstleister erhalten von uns nur die personenbezogenen Daten, die sie für ihre konkrete Tätigkeit benötigen. Dienstleister können auch damit beauftragt werden, Serverkapazitäten zur Verfügung zu stellen. Dienstleister werden in der Regel als sogenannte Auftragsverarbeiter eingebunden, die personenbezogene Daten der Nutzer dieser Website und der Angebotserstellung und Auftragsdurchführung nur nach unseren Weisungen verarbeiten dürfen.

Soweit Dienstleister in diesen Datenschutzbestimmungen nicht bereits namentlich benannt sind (z.B. im Bereich Webanalyse), handelt es sich um folgende Kategorien von Dienstleistern:

- Web-Hosting
- IT-Dienstleister


5. Wann übermitteln wir Daten in Länder, die nicht dem Europäischen Wirtschaftsraum angehören?

In diesem Fall stellen wir vor der Übermittlung sicher, dass der Empfänger entweder über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügt (z.B. durch Selbstzertifizierung des Empfängers in Verbindung mit dem entsprechenden Angemessenheitsbeschluss der Kommission nach Art. 45 DSGVO oder die Vereinbarung von sog. EU-Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission mit dem Empfänger gemäß Art. 46 GDPR) oder dass unsere Nutzer ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben.


6. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen und die damit verbundene Auftragsabwicklung erforderlich ist oder wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben.
In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, mit Ausnahme von Daten, die wir zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher (z.B. steuer- oder handelsrechtlicher) Aufbewahrungsfristen (z.B. Rechnungen) weiter speichern müssen.

Daten, die einer Aufbewahrungsfrist unterliegen, sperren wir bis zum Ablauf der Frist.


7. Log-Dateien

Bei jeder Nutzung des Internets werden von Ihrem Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen übermittelt und von uns in sogenannten Log-Dateien gespeichert.

Die Log-Dateien werden von uns ausschließlich zur Ermittlung von Störungen und Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Angriffsversuchen) für 7 bis 10 Tage gespeichert und danach gelöscht.

In den Log-Dateien werden insbesondere folgende Informationen gespeichert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von dem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

8. Cookies

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Datenpakete und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Welche Daten werden in den Cookies gespeichert?

In Cookies werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten gespeichert, sondern nur eine Online-Kennung.

Wie können Sie die Verwendung von Cookies verhindern bzw. Cookies löschen?

Sie können die Speicherung von Cookies über Ihre Browser-Einstellungen deaktivieren und bereits gespeicherte Cookies jederzeit in Ihrem Browser löschen (siehe Technikhinweise). Bitte beachten Sie jedoch, dass dieses Online-Angebot ohne Cookies möglicherweise nicht oder nur noch eingeschränkt funktioniert.

Bitte beachten Sie auch, dass Widersprüche gegen die Erstellung von Nutzerprofilen manchmal über ein sogenanntes "Opt-Out-Cookie" funktionieren. Wenn Sie alle Cookies löschen, kann ein Widerspruch daher nicht mehr berücksichtigt werden und Sie müssen ihn erneut erheben.

9. Webanalyse

Webanalyse

Wir benötigen statistische Informationen über die Nutzung unseres Online-Angebots, um es benutzerfreundlicher gestalten, Reichweitenmessungen durchführen und Marktforschung durchführen zu können. Zu diesem Zweck setzen wir die folgenden Webanalyse-Tools ein.

Die Tools verwenden IP-Adressen der Nutzer entweder überhaupt nicht oder kürzen diese sofort nach der Erhebung.

Sie finden zu jedem Tool Informationen zum jeweiligen Anbieter und dazu, wie Sie der Erhebung und Verarbeitung von Daten durch das Tool widersprechen können.

Google Analytics

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, der von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Datenpakete, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesendet und dort gespeichert.

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse des Nutzers wird innerhalb der Mitgliedstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link, dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf den obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies auch hierzu grundsätzlich zulassen. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig. Bei jedem Besuch dieser Website ist ein erneuter Klick auf den Link erforderlich.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

10. Ihre Rechte (Rechte der betroffenen Person)

Wie können Sie Ihre Rechte geltend machen?

Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben im Abschnitt Datenschutzbeauftragter: Arbeitsschutz@uwe-rossow.de

Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten zunächst nur dann gesperrt werden, wenn es Aufbewahrungsfristen gibt, die eine Löschung verhindern.

Ihre Rechte auf Auskunft und Berichtigung

Sie können verlangen, dass wir Ihnen bestätigen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten, und Sie haben ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten Daten. Wenn Ihre Daten unrichtig oder unvollständig sind, können Sie verlangen, dass Ihre Daten berichtigt oder vervollständigt werden. Wenn wir Ihre Daten an Dritte weitergegeben haben, werden wir diese über die Korrektur informieren, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Ihr Recht auf Löschung

Sie können, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, von uns unverzüglich die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Dies ist insbesondere der Fall, wenn,

  • Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt werden;
  • die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ausschließlich Ihre Einwilligung war und Sie diese widerrufen haben;
  • Sie haben der Verarbeitung auf der Rechtsgrundlage einer Interessenabwägung aus persönlichen Gründen widersprochen und wir können nicht nachweisen, dass es zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung gibt;
  • Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden; oder
  • Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen.

Wenn wir Ihre Daten an Dritte weitergegeben haben, informieren wir Sie über die Löschung, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Recht auf Löschung Einschränkungen unterworfen ist. So sind wir beispielsweise nicht verpflichtet oder berechtigt, Daten zu löschen, die wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen noch aufbewahren müssen. Auch Daten, die wir zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, sind von Ihrem Recht auf Löschung ausgeschlossen.

Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen. Dies ist insbesondere der Fall, wenn

  • die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar so lange, bis wir die Gelegenheit hatten, die Richtigkeit zu überprüfen;
  • die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgt und Sie statt der Löschung (siehe hierzu den vorherigen Abschnitt) eine Einschränkung der Nutzung verlangen;
  • Wir Ihre Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung Ihrer Rechtsansprüche benötigen;
  • Sie haben Widerspruch aus persönlichen Gründen erhoben, und solange bis feststeht, ob Ihre Interessen überwiegen.
  • Besteht ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, kennzeichnen wir die betreffenden Daten, um sicherzustellen, dass sie nur in den engen Grenzen, die für solche eingeschränkten Daten gelten, verarbeitet werden (nämlich insbesondere zur Abwehr von Rechtsansprüchen oder mit Ihrer Einwilligung).

Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns zur Vertragserfüllung oder auf Grundlage einer Einwilligung gegeben haben, in einem übertragbaren Format zu erhalten. Sie können in diesem Fall auch verlangen, dass wir diese Daten direkt einem Dritten übermitteln, soweit dies technisch machbar ist.

Ihr Recht auf Widerruf der Einwilligung

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Ihr Widerspruchsrecht aus persönlichen Gründen

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, sofern diese auf der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses beruht. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die weitere Verarbeitung nachweisen, die Ihre Rechte gemäß den gesetzlichen Bestimmungen überwiegen.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich insbesondere an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnsitz oder Ihr Bundesland zuständig ist oder die für den Ort zuständig ist, an dem der Verstoß gegen das Datenschutzrecht stattgefunden hat. Alternativ dazu können Sie sich auch an die für uns zuständige Datenschutzbehörde wenden:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz

Schweiz

Herr Hans Peter, Waltisberger
hanspeter.waltisberg@dsb.zh.ch

Landesamt für Datenschutzaufsicht Bayern:
https://www.lda.bayern.de/de/kontakt.html


11. Nutzung von Social-Media-Plugins

Diese Website verwendet Facebook Social Plugins, die von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben werden. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie im folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Art und den Umfang der Daten, welche das Plugin an den Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084
Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie als Nutzer diese Website besucht haben. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft.

Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ – werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt.

Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus.

Weiterhin nutzt diese Website Twitter-Schaltflächen. Betrieben werden diese von der Twitter Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA). Besuchen Sie eine Seite, welche eine solche Schaltfläche enthält, entsteht eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Twitter-Servern. Der Websitebetreiber hat daher keinerlei Einfluss auf die Art und den Umfang der Daten, welche das Plugin an den Server Twitter Inc. übermittelt.

Gemäß der Twitter Inc. wird dabei allein Ihre IP-Adresse erhoben und gespeichert.
Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten durch die Twitter Inc. finden Sie hier: https://twitter.com/privacy?lang=de

Links zu den Datenschutzeinstellungen einiger Sozialer Dienste


12. Technikhinweise

Internet Explorer:
• Cookies: http://windows.microsoft.com/de-de/internet-explorer/delete-manage-cookies#ie=ie-11-win-7
• Push ab Edge: Die Einstellungsmöglichkeiten befinden sich im Browser unter Einstellungen – Erweiterte Einstellungen anzeigen – Webseitenberechtigungen

Mozilla Firefox:
• Cookies: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
• Push: https://support.mozilla.org/de/kb/push-benachrichtigungen-firefox

Google Chrome:
• Cookies: https://support.google.com/chrome/answer/95647
• Push: https://support.google.com/chrome/answer/3220216

Safari:
• Cookies http://help.apple.com/safari/mac/8.0/#/sfri11471
• Push: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri40734/mac